Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Schlagwort: Kreativworkshop

Selbsterfahrungsworkshop: Meine Bauchgeburt

Frauen, die ihr Kind mit Hilfe einer Sectio geboren haben, verbinden mit der Geburt meist ein im wahrsten Sinne des Wortes einschneidendes Erlebnis.

Neben der körperlichen Heilung, den vielen Veränderungen und den teilweise überwältigenden Emotionen, die ein neues Familienmitglied mit sich bringt, können oftmals auch Gefühle wie Enttäuschung, Neid, das Gefühl Versagt-zu-haben, Selbstzweifel, Scham, Schmerz, Trauer etc. auftauchen. Das Geschehene beansprucht seinen Raum und Worte wie “Hauptsache alle sind gesund” sind eher frustrierend (weil sie nicht immer so empfunden werden können) als besänftigend. Zeit für einen ehrlichen Austausch scheint zu fehlen und schnell stellen wir fest, dass wir meist versuchen, uns sofort zu rechtfertigen und Gründe für diesen Weg der Geburt zu finden, als ihn einfach anzunehmen. Denn Neutralität scheint es hier nicht zu geben und wir begegnen nach wie vor vielen Vorurteilen, die wir auch in uns selbst tragen und mit unserem Erlebten erst in Einklang bringen müssen. Unsere wirklichen, eigenen negativen aber eben auch positiven Gefühle kommen dabei oft zu kurz, drängen aber umso deutlicher an die Oberfläche und wollen, dass wir uns mit ihnen beschäftigen.


Ich möchte Dich dazu einladen, einen kreativen Tag im Kreis anderer Frauen zu verbringen, die ebenfalls einen Kaiserschnitt erlebt haben.

In meinem Atelier findet Ihr den Raum, Euch kreativ mit Euren Erlebnissen und Gefühlen auseinanderzusetzen, Euch auszutauschen, kennenzulernen, zu reflektieren und eben auch künstlerisch zu arbeiten.

Denn das kann ein Weg sein, vieles zu klären, den Kopf frei zu machen, zu reflektieren, zu trauern und neue Kräfte zu sammeln.

Im Workshop hast Du die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene künstlerische Materialien zu bekommen sowie ausgiebig Zeit, diese auszuprobieren und damit zu arbeiten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles darf geschehen, nichts muss.
Am Ende lade ich Dich dazu ein, den Prozess und die Erfahrungen gemeinsam in kleiner Runde zu reflektieren und auf die Bilder zu gucken, die entstanden sind, wenn Du das möchtest.

Es sind keine künstlerischen Erfahrungen nötig.


Kosten:

80 € pro Person inklusive Material

Die entstandenen Werke können selbstverständlich im Anschluss mit nach Hause genommen werden. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Insgesamt gibt es 6 Plätze.


Termin:

23. November 2019 , 10 bis 15 Uhr (5h)


Ort: 

Atelier Liebenwalder Straße 33, 13347 Berlin-Wedding


Anmeldungen bitte an mail@hannahelsche.de.

Schreib einen Kommentar