Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Kategorie: Angebot

Selbsterfahrungsworkshop: Meine Bauchgeburt

Frauen, die ihr Kind mit Hilfe einer Sectio geboren haben, verbinden mit der Geburt meist ein im wahrsten Sinne des Wortes einschneidendes Erlebnis.

Neben der körperlichen Heilung, den vielen Veränderungen und den teilweise überwältigenden Emotionen, die ein neues Familienmitglied mit sich bringt, können oftmals auch Gefühle wie Enttäuschung, Neid, das Gefühl Versagt-zu-haben, Selbstzweifel, Scham, Schmerz, Trauer etc. auftauchen. Das Geschehene beansprucht seinen Raum und Worte wie “Hauptsache alle sind gesund” sind eher frustrierend (weil sie nicht immer so empfunden werden können) als besänftigend. Zeit für einen ehrlichen Austausch scheint zu fehlen und schnell stellen wir fest, dass wir meist versuchen, uns sofort zu rechtfertigen und Gründe für diesen Weg der Geburt zu finden, als ihn einfach anzunehmen. Denn Neutralität scheint es hier nicht zu geben und wir begegnen nach wie vor vielen Vorurteilen, die wir auch in uns selbst tragen und mit unserem Erlebten erst in Einklang bringen müssen. Unsere wirklichen, eigenen negativen aber eben auch positiven Gefühle kommen dabei oft zu kurz, drängen aber umso deutlicher an die Oberfläche und wollen, dass wir uns mit ihnen beschäftigen.


Ich möchte Dich dazu einladen, einen kreativen Tag im Kreis anderer Frauen zu verbringen, die ebenfalls einen Kaiserschnitt erlebt haben.

In meinem Atelier findet Ihr den Raum, Euch kreativ mit Euren Erlebnissen und Gefühlen auseinanderzusetzen, Euch auszutauschen, kennenzulernen, zu reflektieren und eben auch künstlerisch zu arbeiten.

Denn das kann ein Weg sein, vieles zu klären, den Kopf frei zu machen, zu reflektieren, zu trauern und neue Kräfte zu sammeln.

Im Workshop hast Du die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene künstlerische Materialien zu bekommen sowie ausgiebig Zeit, diese auszuprobieren und damit zu arbeiten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles darf geschehen, nichts muss.
Am Ende lade ich Dich dazu ein, den Prozess und die Erfahrungen gemeinsam in kleiner Runde zu reflektieren und auf die Bilder zu gucken, die entstanden sind, wenn Du das möchtest.

Es sind keine künstlerischen Erfahrungen nötig.


Kosten:

Frühbucherrabatt: 72 € (bis einschließlich 15. September)

80 € pro Person

Das Material ist im Preis inbegriffen und die entstandenen Werke können selbstverständlich im Anschluss mit nach Hause genommen werden. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Insgesamt gibt es 6 Plätze.


Termin:

23. November 2019 , 10 bis 15 Uhr (5h)


Ort: 

Atelier Liebenwalder Straße 33, 13347 Berlin-Wedding


Anmeldungen bitte an mail@hannahelsche.de.

Schreib einen Kommentar

Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene

Wir, die Ölmalerin Daniela Bustamante (http://www.danielabustamante.de) und die Künstlerin und Kunsttherapeutin Hannah Elsche, begleiten Sie/Euch dabei, einen Abend pro Woche dem kreativen Ausdruck und Zeichnen zu widmen.

Der Workshop bietet sowohl Einblicke in verschiedene künstlerische Zeichenmaterialien sowie ausgiebig Zeit, diese einmal auszuprobieren, Basics kennen zu lernen, zu experimentieren und damit weiter zu arbeiten.

Es sind keine künstlerischen Erfahrungen nötig und es kann jederzeit dazu gestoßen werden!

Die nächsten Termine:

Donnerstag, 22. August 2019, 19 bis 21 Uhr (2h)

Donnerstag, 29. August 2019, 19 bis 21 Uhr (2h)

Donnerstag, 05. September 2019, 19 bis 21 Uhr (2h)

Donnerstag, 12. September 2019, 19 bis 21 Uhr (2h)

usw.

Kosten:

20€ pro Person pro Termin

Die Materialien sind im Preis inklusive und die entstandenen Arbeiten können selbstverständlich im Anschluss mit nach Hause genommen werden.

Anmeldung bitte an mail@hannahelsche.de

Ort:

Atelier Liebenwalder Straße 33, 13347 Berlin

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne per Email oder telefonisch unter +49 (0) 160 300 839 9.

Schreib einen Kommentar

mobiles kunsttherapeutisches Angebot

Nicht jede Schwangerschaft verläuft so, wie wir uns das wünschen. Wenn in einer Schwangerschaft Komplikationen auftauchen, kann es neben “normalen” körperlichen und psychischen Veränderungen zu Belastungen durch Einschränkungen kommen. Das kann vom plötzlichen Abschied aus dem Job bis hin zu einem Krankenhausaufenthalt mit absoluter Bettruhe alles sein. Frauen, die davon betroffen sind, benötigen besonders viel Aufmerksamkeit, auch Ablenkung, Verständnis und exklusive Zeit diesen Veränderungen und Sorgen zu begegnen.

Künstlerisches Arbeiten kann an dieser Stelle viele Ressourcen, die unterstützend wirken, freisetzen und zugänglich machen. Außerdem unterstützt es dabei, aktiv zu bleiben.

Kunsttherapie ist eine tiefenpsychologisch fundierte Therapieform, die über den Weg der künstlerischen Gestaltung Zugang zur inneren Gefühlswelt herstellen kann und zugleich stabilisierend, also positiven Einfluss auf die subjektive Befindlichkeit nehmen, und entspannend wirken kann. Sie kann dabei helfen, Gefühlen auf den Grund zu gehen oder mit Komplikationen umzugehen. Die Wirkung kann belebend, Halt gebend, entspannend, stärkend, Ängsten notwendigen Raum gebend, klärend und einfach auch lustvoll und wohltuend sein. Gerade bei Schwangeren kann die Kontaktaufnahme zu ihrem ungeborenen Kind unterstützt werden und es kann ein kreativer Weg sein, diesem Ausnahmezustand zu begegnen und einen guten Umgang damit zu finden.

Mit meiner mobilen Ausstattung komme ich innerhalb Berlins zu Ihnen ans Bett, egal ob zuhause oder im Krankenhaus. Es entstehen ästhetische, künstlerische Produkte, die als Erinnerung an eine besondere Zeit mitgenommen werden können.

Sie erleben sich als selbstbestimmt, kreativ und handlungsfähig. Ich begleite Sie einfühlsam und unterstütze Sie dabei, diese Zeit für sich einigermaßen aktiv zu gestalten. Dabei stehe ich Ihnen mit meinen Erfahrungen sowohl beim künstlerischen Arbeiten als auch bei der Reflexion zur Verfügung. Alles darf geschehen und ist erlaubt. Allen Wünschen und Gefühlen darf Raum gegeben werden.

Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse nötig!

Sich einfach etwas Gutes zu tun, Pause zu machen, durchatmen zu können und sich lustvoll und genussvoll dem kreativen Moment hinzu geben, kann neue Kraft geben.

 

Kosten:

1 Stunde (60 Minuten) kostet 70 Euro (davon 5€ Anfahrtspauschale)

6 Kursstunden (jeweils 60 Minuten) kosten 400 Euro.

Das Material ist im Preis inbegriffen und die entstandenen Werke können selbstverständlich im Anschluss behalten werden.

30 Minuten „Probe“ kosten 30 Euro und können nach einem Kennenlerntelefonat gerne in Anspruch genommen werden.

Sollten Sie mein Angebot gerne wahrnehmen wollen, aber es sich aus unterschiedlichen Gründen nicht leisten können, sprechen Sie mich gerne an, dann suchen wir gemeinsam nach einer Lösung.

 

Termine:

nach individueller Vereinbarung

 

Ort:

bei Ihnen zuhause oder im Krankenhaus

 

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne unter +49 (0) 160 300 839 9. Ich rufe Sie umgehend zurück.

Schreib einen Kommentar

Kreative Auszeit nur für mich

Individuelles kunsttherapeutisches Angebot

Die Gründung einer Familie, eine Schwangerschaft oder eine Geburt hinterlassen nicht nur äußerlich Spuren, sondern sie erfordern von Frauen und ihren Partnern eine enorme körperliche und psychische Anpassungsleistung. Frauen in dieser besonderen und besonders sensiblen Phase benötigen Raum, Verständnis und Zeit diesen Veränderungen und Fragen zu begegnen.

Künstlerisches Arbeiten kann hier viele Ressourcen, die unterstützend wirken, freisetzen und zugänglich machen und somit gute Voraussetzungen für diese Herausforderungen schaffen.

Kunsttherapie ist eine tiefenpsychologisch fundierte Therapieform, die über den Weg der künstlerischen Gestaltung Zugang zur inneren Gefühlswelt herstellen kann und zugleich stabilisierend, also positiven Einfluss auf die subjektive Befindlichkeit nimmt, und entspannend wirken kann. Sie kann dabei helfen, Gefühlen auf den Grund zu gehen oder mit Komplikationen umzugehen. Die Wirkung kann belebend, Halt gebend, entspannend, stärkend, Ängsten notwendigen Raum gebend, klärend und einfach auch lustvoll und wohltuend sein. Gerade bei Schwangeren kann die Kontaktaufnahme zu ihrem ungeborenen Kind unterstützt werden und es kann ein kreativer Weg sein, um beispielweise Geburtstraumata oder Konflikte in der Partnerschaft, die in Zeiten dieses Ausnahmezustands völlig normal sind, zu begegnen und einen guten Umgang damit zu finden.

Es entstehen ästhetische, künstlerische Produkte, die als Erinnerung an eine besondere Zeit mitgenommen werden können.

Sie erleben sich als selbstbestimmt, kreativ und handlungsfähig. Ich begleite Sie einfühlsam und unterstütze Sie dabei, diese Übergangszeit für sich aktiv zu gestalten. Dabei stehe ich Ihnen mit meinen Erfahrungen sowohl beim künstlerischen Arbeiten als auch bei der Reflexion zur Verfügung. Alles darf geschehen und ist erlaubt. Allen Wünschen und Gefühlen darf Raum gegeben werden.

Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse nötig!

Sich einfach etwas Gutes zu tun, Pause zu machen, durchatmen zu können und sich lustvoll und genussvoll dem kreativen Moment hinzu geben, kann neue Kraft geben.

Kosten:

1 Stunde (60 Minuten) kostet 65 Euro.

6 Kursstunden (jeweils 60 Minuten) kosten 370 Euro.

Das Material ist im Preis inbegriffen und die entstandenen Werke können selbstverständlich im Anschluss mit nach Hause genommen werden.

30 Minuten „Probe“ kosten 20 Euro und können nach einem Kennenlerntelefonat gerne in Anspruch genommen werden.

Sollten Sie mein Angebot gerne wahrnehmen wollen, aber es sich aus unterschiedlichen Gründen nicht leisten können, sprechen Sie mich gerne an, dann suchen wir gemeinsam nach einer Lösung.

Termine:

nach individueller Vereinbarung

Ort:

Atelier im Kunst- und Kulturverein MASTUL e.V., Liebenwalder Straße 33, 13347 Berlin-Wedding

Praxis FamiLIEnleBEn, Friedhofstraße 2, 13053 Berlin-Althohenschönhausen

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne unter +49 (0) 160 300 839 9. Ich rufe Sie umgehend zurück.

Schreib einen Kommentar