Visit Homepage
Zum Inhalt springen

bye bye week – künstlerische Selbsterfahrungsgruppe

Beginn: Freitag, 04. September 2020, 9:00 bis 10:30 Uhr

Viele Menschen erleben ihren Alltag als belastend, anstrengend oder eingefahren. Sie möchten die damit verbundenen Gefühle vor dem Wochenende gerne abschütteln und wünschen sich mehr Zeit für Austausch mit anderen und Kreativität.

Nicht nur der Beruf, das Studium, Elternschaft oder das Leben in einer Großstadt können manchmal viel Kraft kosten, sondern gleichzeitig müssen unsere beruflichen und persönlichen Lebensumstände, wie z.B. die Beziehung zum bzw. zur Partner*in, Hobbies, die Bedürfnissen unserer Kinder mit den Anforderungen von außen in Einklang gebracht werden.
Der Stresspegel ist bei vielen hoch und negative aber eben auch positive Gefühle finden zu wenig Raum.

Ich möchte Euch dazu einladen, die Woche mit ein wenig Zeit für kreative Entspannung und Austausch abzuschließen.

Sich ein wenig Ruhe gönnen, aus dem Alltag herausnehmen, durchatmen, die Begegnung mit anderen in einer kreativen Atmosphäre und künstlerisches Arbeiten, kann Wunder bewirken, den Kopf frei machen und neue Kräfte sammeln lassen.

In der künstlerischen Selbsterfahrung könnt Ihr Euch mit vielfältigen Materialien in einen lebendigen, kreativen Prozess begeben, experimentieren, Euch ausdrücken und am Ende in einen Austausch gehen.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles darf geschehen, nichts muss.

Es sind keine künstlerischen Erfahrungen nötig.

Kosten:

5er Karte 125 €

10er Karte 250 €  (11. Mal frei)

Ihr könnt eine einmalige Probeteilnahme vereinbaren (25 €).

Das Material ist im Preis inbegriffen und die entstandenen Werke können  im Anschluss mit nach Hause genommen oder im Atelier gelagert werden.

Die Teilnahme ist auf fünf Personen begrenzt.

Termine:

Immer freitags 9:00 bis 10:30 Uhr ab 04. September 2o2o

Ort: 

Atelier Liebenwalder Straße 33, 13347 Berlin-Wedding 

Verbindliche Anmeldung bitte an mail@hannahelsche.de

*** Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Workshops alle Menschen willkommen sind. Leider ist mein Atelier bisher nicht barrierefrei. Solltet Ihr dennoch Lust haben, teilzunehmen, lasst es mich wissen, dann bemühe ich mich um eine Lösung.